Vater-Sohn-Erfolg in Mühlhausen

von Marcel Fromm

 
Am vergangenen Samstag haben wir unsere Doppel-Wintermeisterschaften 2023 im Hotel Stadt Mühlhausen durchgeführt.
 
Der Einladung durch die Organisatoren um Marcel Fromm waren insgesamt acht Herrendoppel gefolgt, welche in gut sechs Stunden Spielzeit ihre Wintermeister gekürt haben. Dabei wurden die acht Doppelpaarungen im Vorfeld in zwei Vierergruppen gelost und im Spielmodus „Jeder gegen Jeden“ gelang es am Ende den Doppeln Marco Minalga/Simon Minalga und Michael Kämmerer/Kay Schimmel, sich in ihren Gruppen durchzusetzen und ins Finale einzuziehen.
 
Marco und Simon gewannen dabei in Gruppe A gegen Nico Biebert/Matthias Pradel mit 8:1, gegen Lothar Holzapfel/Mike Schielke mit 11:0 und gegen Hans-Joachim Grothe/Dieter Sennewald mit 8:0. In Gruppe B setzen sich Michael Kämmerer und Kay Schimmel am Ende hauchdünn gegen Karsten Günther und Sebastian Winter durch. Beide Doppel hatten ihre ersten beiden Gruppenspiele gewonnen und der direkte Vergleich im dritten Gruppenspiel endete 2:2 unentschieden. Am Ende musste die Differenz der Ergebnisse aus den ersten beiden Gruppenspielen entscheiden. Dort hatten Michael und Kay die Nase knapp vorn.
 
In den anschließenden Platzierungsspielen setzten sich Hans-Joachim Grothe und Dieter Sennewald im Spiel um Platz 7 gegen Hans-Joachim Böttner und Frank Jansch, Stefan Böttcher und Stephan Kluge im Spiel um Platz 5 gegen Lothar Holzapfel und Mike Schielke sowie Karsten Günther und Sebastian Winter im Spiel um Platz 3 gegen Nico Biebert und Matthias Pradel durch.
 
Das hochklassige Finale sah mit dem Vater-Sohn-Duo Marco Minalga und Simon Minalga verdiente und würdige Sieger. Sie setzen sich mit 7:1 gegen Michael Kämmerer und Kay Schimmel durch.
 
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die gezeigte Disziplin und den sportlichen Wettkampf. Eine rundum gelungene Veranstaltung zu Beginn des neuen Jahres. Eine kleine Fotoserie ist hier zu finden, die Ergebnisübersicht kann hier eingesehen werden.
 
Ein großer Dank geht an dieser Stelle an das Hotel Stadt Mühlhausen für die ausgezeichneten Rahmenbedingungen und die tolle Mittagsverpflegung.
 
 

Zurück zur Übersicht